Erfolgskonzept der Transformation 4.0

Das erfolgreiche Konzept der Transformation umfasst den gesamten Wesenskern des Menschen, den Einklang von Körper, Seele und Geist. Achtsamkeit bedeutet, Wissen wieder an Kompetenz, Information an Vermögen, Kommunikation an Verstehen zu koppeln. Dazu gehört: Geduld lernen. Wenn man in alltäglichen Situationen – an der Bushaltestelle, beim Arzt, beim Autofahren – den Geist aufmerksam wach hält, ohne ständig an seinem Smartphone zu fummeln, hat man schon einen gewaltigen Schritt zur Freiheit geschafft. Achtsamkeit ist Ablenkungs- und Aufmerksamkeitsdiät. Nur dass es sich hier nicht um Verzicht, sondern um einen MENTALEN REICHTUM handelt.

Achtsamkeit scheint auf den ersten Moment eine Abkoppelung von der Wirklichkeit. Sie bedeutet, dass wir uns wieder trauen, eine eigene Welt im HIER UND JETZT zu definieren. UNSERE Welt. Die Welt unserer Wahrnehmung.

Wenn selbst Mercedes seinen Mitarbeitern Mail-Zwangspausen und digitalen Urlaubs-Absentismus verordnet, dann ist das Thema Achtsamkeit in der Mitte der Wirtschaft angekommen. Der Pharmakonzern Genentech startete unlängst ein ehrgeiziges Mindfulness-Programm für seine Mitarbeiter. Intel und SAP erhöhte mit einem ähnlichen Versuch die seelische Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. (Quelle: Zukunftsinstitut)

Aus eigener Erfahrung gibt es viele Erkenntnisse, die sich im Üben von Achtsamkeit, Meditation und Momenten des Eins-sein, der wirklichen Weltverbundenheit mit dem transpersonalen Bewusstsein und allem Lebendigen, öffnen.

Eine davon: „Je ruhiger und zentrierter wir sind, desto friedvoller, harmonischer, sogar wunderbarer und dynamischer, im Sinne von zur Vollendung führend, gestaltet sich jeder Prozess. Und derzeit sind wir global in der Phase zu sagen: Es gibt keine Lösungen, es gibt nur Prozesse. Auf diese Prozesse können wir durch das Einnehmen einer achtsamen Haltung auf vielfältige Weise positiven Einfluss nehmen. Es ist so, dass die äußere Welt sich um uns neu organisiert, ordnet, ausrichtet. Und segensreich fügt sich – scheinbar mühelos – eine wunderbare Wirklichkeit.“

2 Tages Seminar
Analyse der IST-Zustandes (Wo bin ich im Transformationsprozess?)
Wissensvermittlung zum Einstieg in bewusste Selbsttransformation
Methodentraining
Schulung der Wahrnehmungsebenen und Erweiterung der Intuition
Rückkopplung mit dem Wirkungsfeld im Außen (Kybern-Ethik)

Wann: 21.10./22.10. 2017
Sa. 9:00-18:00 Uhr und So. 9:00 – 14:00 Uhr
Ort: Institut Moselenergie
Petra Richard, Business- und Managementcoach
Budget: 1.250 € incl. MwSt
(Pausenverpflegung, Getränke und Business-Lunch beinhaltet)
Add on:
6 Wochen Umsetzung Coaching mit 30 Minuten pro Woche via Telefon, Skype oder Persönlich sind Bestandteil!

Teilnehmerbegrenzung! Early Bird: 1.150 € incl. MwSt bis 30.09.2017

Da unterschiedliche Handlungsweisen in der Regel unterschiedliche Resultate erzielen,
lässt sich vermuten, dass mit der Sichtweise der Welt die Realität beeinflusst wird.