Petra Richard

Ein Fluss kennt seinen Weg

Als echtes Moselkind wurde ich im goldenen Oktober geboren. An einem Sonntag. Unmittelbar am Fluss. Flitschern, Steine auf dem Wasser tanzen lassen, oder Forellen fangen, durch die Weinberge streifen, unbesorgt und unbeschwert. Jeder kannte jeden, Autos gab es kaum, Freiheit pur!

Erste berufliche Wurzeln fand ich im Gesundheitswesen und sollte dort für 10 Jahre wirksam sein. In 2000 folgte der Wechsel in die Beratung. Kommunikation, Organisations- und Persönlichkeitsentwicklung. Ich durchlief mehrere Führungskräfteprogramme und die Qualifizierung als Business- und Managementcoach. Dabei trainierte, coachte und entwickelte ich Führungskräfte, Berater, Vorstände und Unternehmer in Deutschland und im nahen Ausland. (Österreich, Schweiz, Luxemburg) Unternehmen und Institutionen wie BASF, TÜV-Süd, Leonie, IKB, Post-DHL, Privatkliniken und Arztgemeinschaften sind einige Kunden.

In 2008 geschah dann Ungewöhnliches. Ich hatte einen Durchbruch. Nein, kein Blinddarm. Gottseidank! Sondern im Transpersonalen Bewusstseinsraum. Geht schwer von den Lippen. Erleuchtung ist leichter. Darf man allerdings nie sagen. Nie!

Seit dem entwickelt sich der präfrontale Cortex rasant, sagen die Neurowissenschaftler. Dafür, dass dieses spirituelle Gen angeboren ist, kann ich am Allerwenigsten. Ein Freund aus der Kindergartenzeit sagte: „Bei dir erblasst selbst Meister Yoda!“ Im Institut biete ich inspirierende Coaching, Workshops und Vortragsarbeit an. Als Beraterin stehe ich für innovative Lösungen und Konzepte zur Verfügung. Ebenfalls für das Anlegen von heilenden Räumen und lebendigen Gärten.

Menschen erfreuen sich an meiner ausgeprägten Empathie, überdurchschnittlichen Kreativität, Humor, Hellsichtigkeit und Hellhörigkeit. Die sich entwickelnden Telepathie macht einigen noch Schwierigkeiten. Und das in Zeiten der NSA!

Meine Arbeitsweise ist methodisch, zielorientiert und integriert Kommunikationswissenschaften, positive Psychologie, die Erkenntnisse der Neurowissenschaften, der Quantenwissenschaft, das beheimatete Heilwissen der Hildegard von Bingen, die japanische Pflanzenmedizin Kampo und die Phytotherapie. Begleitend entwickele ich eine moseltypische (endemische) Wellness- und Heilmittellinie nach Prinzipien der Alchemie, sozusagen in spirituellen Rhythmen, sowie eine kulinarische Produktlinie mit Verjüngungseffekt.

Was ich gerne tue?
Geistreiche Persönlichkeiten begleiten und ungewöhnliche Ziele unterstützen. Ressourcenschonend.

Was ich wirklich, wirklich gut kann?

  • Das Ungesagte verstehen. Zwischen den Zeilen lesen und zuhören!
  • Augenhöhe halten. Mensch und Rolle respektierend wertschätzen!
  • Einfühlsam und achtsam Persönlichkeiten und Themen entwickeln!

Kunden oder Unternehmen die zu mir kommen, bewegen oft diese Fragen:

  • Wer bin ich? Was bedeutet Lebenserfolg?
  • Was zählt am Lebensende?
  • Wissen Sie was eine Inspiration ist?
  • Wie bereiten wir uns auf die Zukunft vor?
Was Menschen über mich sagen:
  • “An dieser Stelle möchte ich Ihnen danken für die fabelhaften Coachings an der Mosel. Es ist einfach unbeschreiblich welche Wirkung dahinter steht und wie aus dem Geist Materie wird!“ Christoph Ziener, Coachee
  • „Sobald sie spricht, ist das selten frei von Nebenwirkungen!“ Susanne Schmitz www.slowwater.de
  • “Charisma der Vernunft!” Martin Schleske www.schleske.de
  • „Inspirierend unsere Gespräche und Ihre tiefen Einblicke!“ Peter Seewald, Autor

Lehrern und Mentoren, denen ich danke:

  • Sabine Rötering-Heinemann, DVNLP Master Teacher
  • Kay Hoffmann, Zenmeisterin, Trance Transformation und Tanz
  • Prof. Adriaan Bekman, Inspirationsforschung und Menschenführung
  • Willigis Jäger, Zenmeister und Mystiker
  • Don Conreaux, GongMasterTeacher und Kundalini Meister

.

Team Übersicht