Das Jahr hat mit einem Gong-Schlag begonnen. Hellsichtige oder spirituelle Meister und auch diejenigen, die eine zweite Identität besitzen – von denen es glücklicherweise einige in den Führungsetagen und Machtpositionen gibt – wissen, das in jedem Menschen ein stets heiler Wesenskern ist. Das ist ein Ort, ein Platz in uns der vollkommenen Gesundheit. Wir können jederzeit den Kontakt aufnehmen. Man kann das tun über Meditation oder auch über den Gong. Der Gong ist der mächtigste Tonerzeuger, den wir auf der Erde besitzen. Er trägt das vollkommene Tonspektrum in sich. Der Gong kennt keine Idee von Dissonanz oder Krankheit. Er geht in Resonanz mit dem stets heilen Ort im menschlichen Körper und verstärkt diesen. Dadurch schwingen die Zellen des Menschen in einer höheren Frequenz. Freude beispielsweise hat eine hohe Schwingung. Wir sind dann gut gestimmt. Traurigkeit und Angst sind niedrige Schwingungen. In der Meditation kann der Mensch ebenfalls Kontakt zu diesem Ort in sich aufnehmen und verstärken.
Trage das Wissen in Dir, das wir in der Lage sind unsere Gedanken zu ändern und das Leben zu ändern. Sage Dir: „Ich nehme mir fest vor ein Leben in vollkommener Gesundheit zu führen!“ und vertraue, das das Universum Dich dabei unterstützt.